Wetterstation in Bad Griesbach eröffnet

Wetterstation in Bad Griesbach eröffnet

Die neuerbaute Wetterstation am Golfplatz Sagmühle in Bad Griesbach steht zwar schon seit April, jedoch ist diese erst gestern eingeweiht worden. Die Wetterstadion in Bad Griesbach sendet die dort erhobenen Daten an die Meteomedia, ein Wetterdienst-Unternehmen. Der eigentliche Grund für die Erbauung der Wetterstation ist die Ungenauigkeit der Wetterstation in Fürstenzell. Diese meldete immer schlechteres Wetter für Bad Griesbach, was tatsächlich gar nicht so war. Das vorausgesagte schlechte Wetter schreckt so viele Touristen an.

Die Station besteht aus einem 10 Meter langen Windmast und einem kleineren Regenmast für die Niederschläge. Diese erfassen Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Wind und Regenmenge nach einem weltweit einheitlichen Standard. Die erhobenen Daten werden dann unteranderem an die ARD übermittelt.

Die Idee der Wetterstation kam von der Jungen Union. Unter Federführung des Hartl Resorts wurde das Projekt in die Tat umgesetzt mit der Unterstützung des Hotel Drei Quellen, Parkhotel, Klinik und Hotel St. Wolfgang, Birkenhof, Summerhof, Griesbacherhof, Aktiv und Vital Hotel Residenz, Fachklink Sankt Lukas, Hotel Maximilian, Fürstenhof, Hotel „das Ludwig“ und der JU Bad Griesbach.