• „Kurze Auszeit“

    • 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet
    • 20,- € Gutschein für alle Beauty- und Wellnessanwendungen
    • Benutzung der hauseigenen Therme mit Sauna und Infrarotkabine
    ab 119,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Über Stock und Stein“

    • 5 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • Residenz-Inklusivleistungen
    • 2x Wanderbrotzeit
    • 1x Wanderkarte mit ausgearbeiteten Touren
    ab 304,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Wohlfühltage“

    • 3 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • Residenz-Inklusivleistungen
    • 1x Gesichtsbehandlung für Sie oder Ihn
    • 1x Aromaöl-Entspannungsmassage
    ab 265,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Offene Badekur“

    • 21 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • Residenz-Inklusivleistungen
    • Ärztliche Eingangsuntersuchung
    • flauschiger Leihbademantel während des Aufenthalts
    ab 1281,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Golf Chipper“

    • 3 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • 1x Greenfee auf dem Golfplatz Sagmühle
    • 1x Greenfee auf dem Golfplatz Bella Vista in Bad Birnbach
    • bis zu 25% Greenfee-Ermäßigung auf Golfplätzen der Region Donau-Inn für weitere Flights
    ab 274,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Ich bin dann mal weg“

    • 2 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • Residenz-Inklusivleistungen
    • Individuelle Behandlungen in der First Beauty im Wert von € 40.-
    ab 159,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „basenfasten Kur 7 Nächte“

    • 7 Übernachtungen
    • basenfasten Vollpension
    • Begrüßungspaket von „basenfasten – die wacker-methode®“ mit persönlichem Fastenbuch
    • brainLight® Shiatsu-Relax-Massagesessel
    • uvm.
    ab 539,- € p.P.
    Jetzt buchen!

Badekur in Bad Griesbach

Ihr Wegweiser zur Vorsorgeleistung im Kurort Bad Griesbach

Dank einer gesetzlichen Regelung steht Ihnen alle 3 Jahre – bei medizinischer Notwendigkeit und/oder Änderung der Diagnose sogar in kürzeren Abständen – eine Vorsorgeleistung an einem anerkannten Kurort wie Bad Griesbach zu. Dazu reichen Sie mindestens zwei Monate vor Kurbeginn bei Ihrer Krankenkasse mit Hilfe Ihres Arztes den Antrag auf eine „Vorsorgeleistung im anerkannten Kurort“ nach § 23,2 SGB V ein.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

Badekur zur Krankheitsverhütung

Die Krankheitsverhütung muss (z.B. Bewegungsstörungen, Muskelspannungsstörungen, Kopfschmerz, usw.) muss explizit begründet werden, statt nur die Diagnose einzutragen.
Bei einer bestehenden chronischen Krankheit muss die Schädigung (z.B. Schultersteife, dauerhafter Wirbelsäulenschmerz bei degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule usw.) mit den daraus resultierenden Funktionsstörungen (z.B. Treppensteigen, Socken anziehen usw.) im Kurantrag eingetragen werden. Bei einer Genehmigung erhalten Sie Ihre Anwendungen und bis zu € 13,- Tageszuschuss (Tagespreis ab € 37,-), abhängig von Ihrer Krankenkasse.

Vorteile einer Badekur

Im Rahmen einer durch Ihre Krankenkasse genehmigten Badekur nach § 23,2 SGB V kann der Kurarzt alle Heil- und Kurmittel verordnen die Sie benötigen. Die Arztkosten und 90% der Behandlungskosten werden von Ihrer Kasse übernommen und Sie können bei einer dreiwöchigen Kur bis zu 273 € Zuschuss von der Kasse erhalten.

Eine Badekur eignet sich bei chronisch entzündlichen, rheumatischen Erkrankungen wie Gelenkrheumatismus, nach Operationen und Verletzungsfolgen am Bewegungsapparat, bei deformierenden Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenvorfällen, Arthrose und bei Weichteilrheumatismus.

Unser Körper braucht die Kur auch zur Vorsorge.

Unsere Kurärzte erstellen aus der Vielfalt von Therapiemöglichkeiten einen individuellen Kurplan. Der Plan ist auf Ihr perönliches Krankheitsbild abgestimmt. Im Rahmen einer durch Ihre Krankenkasse genehmigten Kur nach § 23,2 SGB V werden die Arzt- und Behandlungskosten von Ihrer Kasse übernommen.

Wenn Sie Fragen haben, freuen wir uns über eine E-Mail oder Ihren Anruf unter + 49 (0) 8532 / 1560. Unser Therapeut Bernhard Klaas ruft Sie auch gerne zurück.

Jetzt Badekur buchen!