Christkindlmärkte im Urlaub

Christkindlmarkt im Urlaub in Bad Griesbach

Die traditionellen Christkindlmärkte stimmen auf die besinnliche Zeit ein

Mit dem ersten Advent beginnt auch in unseren Köpfen die besinnliche Zeit. Im bayerischen Volksmund wird sie auch „Staade Zeit“ genannt, obwohl es vor allem in den Innenstädten gar nicht so geruhsam zu geht. Eine schöne Ablenkung von dem ganzen Trubel findet man auf den traditionellen Weihnachtsmärkten, den Sinnbildern der Vorweihnachtszeit, die es vielerorts gibt.

Bei einem winterlichen Urlaub in Bayern darf ein Besuch auf dem Christkindlmarkt auf keinen Fall fehlen. Stellen Sie sich vor, Sie sind wohlig-warm eingepackt, schlürfen an einer heißen Tasse Punsch, der Duft von Lebkuchen liegt in der Luft und hunderte kleine Lichter flackern im Schneegestöber – da kommt so richtig Vorfreude auf. Rund um Bad Griesbach gibt es einige besonders sehenswerte Weihnachtsmärkte, die wir Ihnen an dieser Stelle kurz vorstellen möchten.

Los geht es allerorts schon vor dem ersten Advent. Den Anfang macht der Passauer Christkindlmarkt am 23. November, gefolgt von der Hauzenberger Granitweihnacht am 24., dem Schwimmenden Christkindlmarkt in Vilshofen und dem Altöttinger Weihnachtsmarkt am 25. November. Während die Christkindlmärkte in Hauzenberg und in Vilshofen nur rund um die Adventssonntage geöffnet haben, stimmen Passau und Altötting durchgehend bis kurz vor Heiligabend auf das Frohe Fest ein.

Schwimmender Christkindlmarkt in Vilshofen an der Donau

An den ersten drei Adventswochenenden öffnet der „Schwimmende Christkindlmarkt“ in Vilshofen seine Pforten. Direkt an der Donaupromenade gelegen, befindet sich ein Teil des Marktes mitsamt der Krippe auf einem Schiff. Umrahmt wird das weihnachtliche Treiben von Kunstaustellungen und kulturellen Veranstaltungen.

Hauzenberger Granitweihnacht

Die Stadt Hauzenberg hat kurzerhand einen alten Steinbruch zweckentfremdet und damit eine fantastische Kulisse für ihren Granitweihnacht geschaffen. Hunderte Lichter sorgen im Steinbruch für eine einmalige Atmosphäre. Kunsthandwerker geben Einblick in Ihr Können und Kinder erfreuen sich am Streichelzoo.

Passauer Christkindlmarkt

Eingebettet von Stephansdom und den Hausfassaden der Altstadt füllt der Passauer Christkindlmarkt den ganzen Domplatz und taucht ihn in ein Meer von Lichtern, Düften und Klängen. Ein vorweihnachtliches Highlight für Gäste und Einheimische.

Altöttinger Christkindlmarkt

Der Altöttinger Christkindlmarkt verläuft ringsum die Gnadenkapelle im Ort. Bei den täglich stattfindenden Weihnachtskonzerten mit Bläsern und Chören schaut sogar der Nikolaus vorbei. Weihnachtliche Stimmung und Vorfreude auf das Fest der Liebe sind hier garantiert.

Ausführliche Infos zu den schönsten Christkindlmärkten der Region und die genauen Öffnungstage finden Sie hier.